Folegandros – die einzigartige Kykladeninsel

Die Insel Folegandros hat eine besondere Energie und ist ein Ort der Ruhe. Vor allem im Castro-Viertel fühlt man sich ein wenig der Welt entrückt. Die Gelassenheit des Dorfes ist überall zu spüren. Im Cliffhouse können Sie sich zurückziehen und auf der Terrasse den Blick auf das Meer und den Steilhang ganz privat genießen. Mehr Ruhe geht nicht!

Das Leben der ganzen Insel mit zahlreichen kulturellen Angeboten, Restaurants, kleinen Geschäften, Bars und Souvlaki-Läden spielt sich im Hauptdorf, der Chora, ab. Auch von den Stränden und den abgelegenen Luxusressorts kommen die Touristen abends zum Flanieren und Genießen ins Dorf. Das Castell ist der älteste und zentralste Teil der Chora.

In Folegandros gibt es nur wenige Autos. Busse bringen Sie von der Fähre zur Chora, in der Chora können jedoch keine Autos fahren. Kinder können völlig frei und ungestört spielen, schließlich befinden sie sich auf einer Insel. In der Chora kann man kaum verloren gehen.

Kykladen-Insel Folegandros: Im Meeresrausch

„Würfelförmige Häuschen, weiße Kapellen, steile Klippen: Wer das kleine Kykladen-Eiland besucht, erlebt ein beschauliches Griechenland - denn die aufwendige Anreise schreckt das Party-Publikum ab.“*

* Quelle und vollständiger Artikel vom 29.09.2016: spiegel.de

Folegandros ist eines der 7 schönsten Dörfer Europas*

„Folegandros in den Kykladen hat die reingewaschene Schönheit von Santorini, aber nicht die Massen.“*

* Quelle und vollständiger Artikel vom 07.11.2013: edition.cnn.com

Website My Folegandros

Weitere Informationen zu Folegandros erhalten Sie unter myfolegandros.gr