Ankommen und Wohlfühlen!

Ausstattung

  • 2 Doppelschlafzimmer
  • 1 Wohnzimmer mit 2 Reservebetten
  • 1 Dusche und 1 WC
  • 2 Terrassen mit Meerblick direkt an der Steilküste
  • 1 Balkon zur Gasse
  • 1 moderne Küche mit Waschmaschine
  • 2 Ebenen mit einer kykladischen, antiken Steintreppe verbunden

Auch im Hochsommer ist das Haus durch seine dicken Mauern angenehm kühl und durch die Fenster gut lüftbar.

Sonderpreise Folegandros 2020

40 % Sonderaktion Juli - Oktober 2020

Liebe Gäste und Freunde,

wenige Plätze im Paradies noch frei!  So rüihig können Sie Folegandros nie wieder geniessen. Fern vom aktuellen Krisengeschehen, so sicher wie selten. 
In diesem Sommer können Sie Folegandros besonders exklusiv und entspannt erleben. 
Das Cliffhouse gibt Ihnen die Möglichkeit sicher und privat Ihren Urlaub zu geniessen. Die deutsche Reinlichkeit wurde um weitere Hygienemassnahmen verstärkt.
Diesen Sommer sind noch Plätze in unserer Oase frei. Profitieren sie daher von den Sonderkonditionen und den bereits um 40 % reduzierten Preisen im Vergleich zu den Vorjahren. 

Fragen Sie uns!

Saisonzeiten

Das Haus ist das ganze Jahr über bewohnbar. Urlauber schätzen die Insel jedoch besonders von April bis Oktober. 

Gerne teilen wir Ihnen auf Anfrage die Verfügbarkeit des Hauses mit. Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Das Haus – damals und heute

Das Haus wurde im 12. Jahrhundert von den Venezianern als Teil einer Festungsanlage errichtet. Die Treppe und die Grundmauern sowie das Zedernholz sind noch vom ursprünglichen Bau. Die Festung diente zur Sicherung der Handelswege. Von hier konnten die Schiffe als erstes gesichtet und die Feinde abgewehrt werden. Wahrscheinlich fühlt man sich deshalb auch heute noch so sicher an diesem Ort.

Das Haus liegt direkt am Rand der Klippe und von den beiden Terrassen geht es 200 Meter in die Tiefe. Die Naturgewalt der Agais ist hier besonders zu spüren. Bei guter Sicht kann man die Inseln Paros, Antiparos, Sifnos und Siros direkt vom Balkon sehen.

Von 2014 bis 2017 wurde das Haus von Grund auf restauriert und verfügt nun über warmes Wasser, eine Dusche und ein WC, eine Waschmaschine und eine voll ausgestattete Küche. Alle Maßnahmen wurden mit Rücksicht auf die alte Bausubstanz durchgeführt und es kamen ausschließllich Naturmaterialien wie Marmor und inseltypische Baustoffe zum Einsatz.

Impressionen